Gratis bloggen bei
myblog.de

Prüfungen

Ich habe gerade meinen Prüfungsplan abgeholt, und meine Augen sind vom Schock immer noch ganz gross!!!

Schaut euch das mal an:

26. April - 1. May: Take-home paper (zwei Essays von je 1000 Wörter)

30. April: German Fiction and German History (2 Std.)

2. May: Prazival (2 Std.); Austrian Literature (2 Std.)

Das sieht auf den ersten Blick nicht nach viel aus, aber irgenwann neben dem Lernen und Essay schreiben, will ich ja auch noch Schlafen. Ich würde mich auch nicht beklagen, wenn die Prüfungen auf die selbe Art und Weise wie in Basel wären, aber nein, hier muss man die Fragen in Form eines Essays oder Commentary schreiben. Das heisst, dass man die Bücher beihnahe auswendig kennen muss. Im Klartext: jedes Buch noch einmal lesen.

Aber ich bin ja ein tapferes Mädchen und brauche nicht viel Schlaf. Wahrscheinlich werde ich nach der Woche dann ungefähr so aussehen:

Zum Glück sind meine zwei letzten Prüfungen erst am 10. und 11. May, dann kann vorher ich noch ein wenig Schlaf aufholen.

23.3.07 16:21
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(26.3.07 12:18)
May?
Wie Karl May?
Im Deutschen schreibt man den Monat immernoch mit i am Schluss...
(Schau mal ins Wörterbuch )


Miriam (26.3.07 18:47)
Mist, habe ich gar nicht gesehen! Wörterbuch...ich brauch mein Wörterbuch

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Überschrift

Startseite

Über...

Wörter die die Welt nicht braucht!

Gästebuch

Kontakt

Archiv

Abonnieren
Designer Host